Das junge grüne Bündnis unterstützt Heidi Mück im 2. Wahlgang.

Medienmitteilung

Heidi Mück in den Regierungsrat!

Das junge grüne Bündnis freut sich über die Nomination von Heidi Mück für den 2. Wahlgang. 

Es wird ein aktiver Wahlkampf werden, denn Heidi Mück kann mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Jungpartei rechnen. Das junge grüne Bündnis ist überzeugt, dass Heidi Mück gemeinsam mit Hans-Peter Wessels in den Regierungsrat einziehen kann. Die Jungpartei möchte, dass sie der Regierung gemeinsam mit Elisabeth Ackermann neuen Schwung bringt. "Heidi Mück kann die rot-grüne Regierungsmehrheit daran erinnern, was links-grüne Politik eigentlich bedeutet." So Raffaela Hanauer, Co-Präsidentin junges grünes Bündnis. Auch Elisabeth Ackermann kann im 2. Wahlgang um das Regierungspräsidium mit der Unterstützung ihrer Jungpartei rechnen.

Bálint Csontos
Co-Präsident jgb nordwest
079 956 52 81

Raffaela Hanauer
Co-Präsidentin jgb nordwest
079 414 93 37

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch