Gummischrot bei Matthäuskirche-Demo: Das junge grüne bündnis nordwest (jgb) ist entsetzt

Medienmitteilung

Gummischrot bei Matthäuskirche-Demo: Das junge grüne bündnis nordwest (jgb) ist entsetzt

An der Demonstration zur Unterstützung der inhaftierten Bewohner der Matthäuskirche vom Freitagabend hat die Polizei gegen die friedlichen und jederzeit um Gewaltlosigkeit bemühten Teilnehmer der Demo unvermittelt und ohne aus den verfügbaren Aufnahmen und Berichten ersichtlichen Grund Gummischrot und Tränengas eingesetzt. Die Demonstration war so friedlich verlaufen, das vor dem Auftreten der Polizei zu keinem Zeitpunkt an eine mögliche Eskalation zu denken war. Laut den Teilnehmenden ging bis zum Beschuss durch die Polizei auch keine Gewalt von Demonstrierenden aus. Das junge grüne bündnis ist deshalb sehr erstaunt und besorgt ob der schockierend agressiven Vorgehensweise der Polizei.

Das junge grüne bündnis wird mit den Fragen, die sich jetzt stellen an den Vorsteher des JSD, Herrn Regierungsrat Baschi Dürr gelangen, eine entsprechende Interpellation soll anfang nächste Woche eingereicht werden. Unter anderem fragt sich, weshalb die Polizei Gummischrot einsetzt, nur um einen friedlichen Demonstrationszug zu stoppen.

Raffaela Hanauer (Vorstand jgb nordwest): "Wir hoffen sehr, dass die Polizei nach diesem Desaster die nötige Selbstkritik an den Tag legt und solche grobe Fehler in Zukunft verhindert."

Eines ist mit dem Polizeieinsatz jedenfalls gelungen: Im Zentrum steht nun die Eskalation der Demonstration, während die bewegenden Schicksale der Inhaftierten in den Hintergrund gerückt sind. Ihnen droht weiterhin die Ausschaffung nach Italien wo sie aufgrund der Überlastung des dortigen Asylwesens höchstwahrscheinlich auf der Strasse landen würden. Das junge grüne bündnis hält deshalb erneut seine Sorge um diese Menschen fest.

Dazu Bálint Csontos (Präsident jgb nordwest): "Die inhaftierten Asylsuchenden und ihre Unterstützer haben höchsten Respekt verdient. Im Bemühen, das Richtige zu tun, wo das Gesetz zu Unrecht wird, exponieren sie sich stark."

Bálint Csontos
Co-Präsident jgb nordwest
079 956 52 81

Raffaela Hanauer
Vorstandsmitglied jgb nordwest
079 414 93 37

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch