21.09.2011

Medienmitteilung

Medienmitteilung Junge Grüne

Seit letztem Wochenende hat das junge grüne bündnis nordwest immer wieder Parkplätze in und um Basel besetzt. Auf der so gewonnenen Fläche wurde grilliert, Musik gemacht, zum Mittagessen eingeladen, Minigolf gespielt, kurz: Alles ausser parkiert. Damit wollte das jgb nordwest zeigen, wofür Parkplätze, ausser fürs Auto, sonst noch gebraucht werden können. Eine Woche lang wurde so unter dem Motto "Reclaim your city" (Hol dir deine Stadt zurück) Jugendkultur vom Feinsten zelebriert.

Nicht alle Parkplatzbesetzungen verliefen problemlos. Am letzten Freitag musste der Parkplatz auf Befehl der Polizei bereits sehr früh geräumt werden. Am Mittwoch wurden die Plakate der Parkplatz-Mensa von einer wütenden, parkplatzlosen Autofahrerin in Stücke zerrissen.
Wir bedauern sehr, dass friedliche, alternative Jugendkultur allzu oft behindert und verhindert wird. Das jgb nordwest wird auch in Zukunft kreative Kultur fördern und betrachtet die Parkplatzbesetzung als vollen Erfolg. Dass die Gratisparkplätze, wie im Grossen Rat besprochen, bald aus Basel verschwinden, ist erfreulich. Für das jgb nordwest ist dies ein Schritt in die erwünschte Richtung, hin zu einem den öffentlichen und unmotorisierten Individualverkehr priorisierenden Verkehrskonzept.

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüssen,

 junges grünes bündnis nordwest

Anina Ineichen
Co-Präsidentin jgb nordwest
079 406 46 57

Benedikt Christ
Co-Präsident jgb nordwest
079 811 98 68

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch