junge Grüne enttäuscht von APG

Medienmitteilung

Medienmitteilung Junge Grüne

APG vergisst Plakate der jungen Grünen

Die allgemeine Plakatgesellschaft (APG) hat vergessen, ein reserviertes Plakatkontingent in Basel (jeder Partei steht ein Kontingent zu) für die Nationalratswahlen des jungen grünen bündnisses zu plakatieren. Die jungen Grünen sind erstaunt und enttäuscht, dass die APG nicht in der Lage war, die zugesicherte Leistung zu garantieren und damit wesentlichen Einfluss auf den Wahlkampf genommen hat. Gerade für Jungparteien ist Plakatwerbung essentiell, da sie keine Parlamentsvertreter und damit eine garantierte Basis an Öffentlichkeit haben. Da in Basel keine Möglichkeit besteht, wild zu plakatieren, fehlt dem jgb nun ein wichtiger Teil seiner Kampagne, deshalb suchen die jungen Grünen nun nach anderen Möglichkeiten, die nicht verwendeten Plakate aufzuhängen.

Dazu Bálint Csontos (Co-Präsident und Nationalratskandidat): "Wir unterstellen der APG keine Absicht, aber derartige Fehler dürfen natürlich einfach nicht passieren."

  

Bálint Csontos
Co-Präsident jgb nordwest
079 956 52 81

Victor Bättig
Co-Präsident jgb nordwest
079 580 88 02

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch