Mit dem Margarethenstich muss es endlich vorwärts gehen

Medienmitteilung

Medienmitteilung Junge Grüne

Das junge grüne Bündnis steht der Forderung der Grossratskommission, die Finanzierung des Margarethenstichs neu zu verhandeln, kritisch gegenüber. Gerade nach dem Nein zur Fusion sind die beiden Basel gefordert ihre Zusammenarbeit zu stärken, und so ist es für uns unverständlich wie diese Partnerschaft jegliche guten Vorsätze in den Wind schlägt sobald die Finanzierung thematisiert wird. Zu behaupten, einer der Kantone würde von der neuen Tramstrecke mehr profitieren ist absolut lächerlich, denn schliesslich profitiert die gesamte Region von dieser Verbindung. Zudem wurde das Projekt im Vorfeld geprüft mit dem Ergebniss, dass die neue Verbindung einen volkswirtschaftlichen Nutzen erfüllt. 

Wir fordern eine möglichst schnelle und kompetente Umsetzung dieses Projekts, ohne dass dieser Prozess von unnötigen Diskussionen über Kostenumverteilungen gebremst wird.  

Eva Strub
Co-Präsidentin jgb nordwest
079 265 54 24

Victor Bättig
Co-Präsident jgb nordwest
079 580 88 02

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch