03.08.2012

Medienmitteilung

Medienmitteilung Junge Grüne

 

Endlich ist es soweit! Das jgb nordwest war gestern mit viel Freude und Stolz bei der Lancierung der lange erwarteten Fusionsinitiative dabei. Die Jungpartei, die das „nordwest“ bereits im Namen hat, freut sich nun auf das bevorstehende Unterschriftensammeln, und ist zuversichtlich, die benötigten Unterschriften bald zu erreichen.

 

 

Das jgb ist der Meinung, dass die beiden Kantone Basel-Land und Basel-Stadt längstens wiedervereinigt gehören, die kantonalen Strukturen müssen dringend denen des realen Lebens angepasst werden. Es gibt mittlerweile praktisch keinen Bereich mehr, indem sich die Kantone nicht überschneiden.

 

Beispielsweise für die Jugend spielen die Kantonsgrenzen keine Rolle mehr, sie leben längst in einem wiedervereinigten Kanton.

 

Ausserdem ist der jetzige Zustand mit viel zu vielen Staatsverträgen nicht mehr haltbar, denn jeder Vertrag überträgt Entscheidungsgewalt an die Verwaltung. Auch darum gibt es keine Alternative zu einem vereinigten Kanton.

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Das junge grüne bündnis nordwest

Bálint Csontos
Medienverantwortlicher jgb nordwest
079 956 52 81 

Anina Ineichen
Co-Präsidentin jgb nordwest
079 406 46 57

Benedikt Christ
Co-Präsident jgb nordwest
079 811 98 68

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch