31.07.2012

Medienmitteilung

Medienmitteilung Junge Grüne

 

Das jgb feiert den 1. August und schaut voraus auf ein zukünftiges Stück Schweizer Geschichte. Es freut sich auf die Lancierung der Fusionsinitiative am 3. August 2012.

Mit einer Fusion der Kantone Baselland und Basel-Stadt wird zusammengefügt, was zusammen gehört. Das jgb – als überkantonale Jungpartei – unterstütz vollständig die Ziele der Fusionsinitiative.

„Die Fusion der beiden Kantone ist für uns keineswegs visionär, sondern sie ist ein längst überfälliger und logischer Schritt zur Weiterentwicklung der Region. Wir tragen schliesslich das „nordwest“ im Namen. “

Das jgb stellt die Fusion in den kommenden Monaten ins Zentrum seiner Aktivitäten, den Anfang wird ein „Unterschriftensammeln, von Schönenbuch bis Ammel“ am Wochenende vom 31. August machen.

 

1. August-Wünsche…

Als wichtig erachtet das jgb das Engagement für den öffentlichen Verkehr, besonders im Oberen Baselbiet, sowie die Auseinandersetzung mit der Migration in Basel als Grenzstadt. Auch die Förderungen der erneuerbaren Energien sind dem jgb ein wichtiges Anliegen.

„Vor allem möchte das jgb zeigen, was die Jugend erreichen kann und will, es steht für all jene, die ihre Zukunft aktiv gestalten wollen.“

 

Freundliche Grüsse

junges grünes bündnis nordwest

 

Bálint Csontos
Medienverantwortlicher jgb nordwest
079 956 52 81 

Anina Ineichen
Co-Präsidentin jgb nordwest
079 406 46 57

Benedikt Christ
Co-Präsident jgb nordwest
079 811 98 68

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch