09.03.2011

Medienmitteilung

Medienmitteilung Junges Grünes Bündnis Nordwest


 

weitere Fotos am Ende der Mitteilung

Wieso Wahlkampf im Baselbiet machen, wenn eh alle Baselbieter und Baselbieterinnen in Basel sind? Das junge grüne bündnis (jgb) verlegt seinen Landratswahlkampf nach Basel. Die Kandidierenden des jgb präsentieren sich heute gross auf Plakaten vor dem Rathaus Basel. Damit plädieren wir für mehr Zusammenarbeit zwischen Land und Stadt und füreinen künftigen Kanton Nordwestschweiz. Für Jugendliche und junge Erwachsene gibt eskeine Kantonsgrenzen.

Die Plakate des jgb hängen in Basel, um klar zu machen, dass es auch politische Kräfte gibt, welche für eine Region Basel einstehen, die gut zusammenarbeitet und in Zukunft die Grenzen vollständig überwindet - so wie es im Alltag bereits vorgelebt wird.

Die alltägliche Realität in unserer Region verhält sich anders als die politischen Grenzen uns vormachen. Freizeit und Arbeitszeit verbringen viele Menschen aus dem Baselbiet in Basel, während die Basler und Baslerinnen ihrerseits ihre Freizeit und Arbeitszeit im Baselbiet verbringen.  Die gleiche Situation findet man auch im Fricktalund im Schwarzbubenland vor.

Vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene ist die tägliche Überfahrt über die Kantonsgrenzen nicht wegzudenken, ja, sie nehmen in ihrem Alltag die Grenzüberschreitung gar nicht wahr. Zentrumsleistungen wie Kultur, Bildung und Arbeit sind wichtige Funktionen für die junge Generation, welche nichtohne Zusammenarbeit von Stadt und Land funktionieren könnten. In letzter Zeit gehen die Entwicklungen jedoch in eine andere Richtung.Das jgb geht einen zukunftsfähigen Weg und setzt sich  für eine starke Region Nordwestschweiz ein.

Um diese Ziele zu erreichen will das jgb in den Landrat. Dazu ist das jgb an den Landratswahlen zum ersten Mal mit einer eigenen Kampagnepräsent. Sechs Kandidierende engagieren sich in verschiedenen Wahlkreisen auf der Liste 7 der Grünen Baselland.

Zu den Kandidierenden gehören: Florian Denzinger (1990, Oberwil), Anina Ineichen (1986, Oberwil), Viola Jackman (1992, Allschwil), Meret Rehmann (1991, Binningen), Simon Trinkler (bisher, 1983, Allschwil) und Benjamin van Vulpen (1986, Lupsingen)

Infos zu den Kandidierenden: hier

 

 

Anina Ineichen, jgb  Co-Präsidentin,  079 406 46 57

Simon Trinkler, Landrat, 079 654 43 21

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch