14.05.2012

Medienmitteilung

Medienmitteilung junges grünes bündnis nordwest

Sehr geehrte Medienschaffende,

An der letzten Mitgliederversammlung hat das junge grüne bündnis nordwest die Parolen für die nationalen und die kantonalen Abstimmungsvorlagen gefasst. Weiter hat das junge grüne bündnis nordwest beschlossen, mit den Grünen Basel-Stadt und BastA! eine Liste für die Grossratswahlen zu bilden und die Kandidatur von Guy Morin als Regierungspräsident zu unterstützen. Hier finden sie ein Bild von einer Delegation des jungen grünen bündnis nordwests mit Guy Morin.

Das junge grüne bündnis nordwest hat folgende Parolen gefasst:

 

Eidgenössisch:

NEIN zur Volksinitiative  „Eigene vier Wände dank Bausparen"

NEIN zur Initiative „Staatsverträge vors Volk“

NEIN zur Managed Care-Vorlage

 

Kantonal (BS)

NEIN Unternehmungssteuersenkung

 

Kantonal (BL):

NEIN zum Entlastungsrahmenpaket

JA zur Gerichtsorganisation

NEIN zur Änderung der Kantonsverfassung vom 22. März 2012 über den Verzicht des Amtsnotariats

NEIN zum Gesetz vom 22. März 2012 über den Verzicht auf die Führung des Amtsnotariats und über die Reorganisation der Behörden im Zivilrecht

 

Danke fürs Veröffentlichen,

mit freundlichen Grüssen,

das Co-Präsidium des jungen grünen bündnis nordwest

 

Anina Ineichen und Benedikt Christ

 

Anina Ineichen
Co-Präsidentin jgb nordwest
079 406 46 57

Benedikt Christ
Co-Präsident jgb nordwest
079 811 98 68

Junges Grünes Bündnis Nordwest
info@jungesgruenesbuendnis.ch | www.jungesgruenesbuendnis.ch